Start Volleyball Berichte Volleyball - generationsübergreifend

Volleyball - generationsübergreifend

Am 13. Oktober fanden sich in den frühen Morgenstunden 9 Mannschaften zum  2.  Mixed-Volleyball-Turnier von Lok Bernau ein. Austragungsort war die schöne Mehrzweckhalle an der Heinersdorfer Straße mit dem besonders netten Hallenwart.

Gespielt wurde im Modus „Jeder gegen Jeden“ mit mindestens 2 Frauen auf jedem Feld. Die Mannschaften waren, wie im Mixed-Sport verbreitet, vom Alter bunt gemischt von 16 bis 70 Jahren. Die Spielqualität war ausnahmslos von hohem Niveau. Besonders hervorzuheben ist das außerordentlich faire und freundliche Verhalten während des ganzen Tages. Es kam kaum zu Testosteronausstößen sowohl gegen Bälle, Mannschaftsmitglieder als auch gegen Gegner und das ist aus Sicht des Veranstalters durchaus im positiven Sinne erwähnenswert.

Alle Schiedsgerichte (doch eher eine ungeliebte Aufgabe) wurden ordentlich und kompetent gestellt und nur selten kam es zu den leider unabdingbaren Diskussionen über Entscheidungen – auch dies eher ein seltener Glücksfall.

Eng umkämpft war besonders Platz 1, welcher mit 27:5 Punkten; 332:229 Bällen an das Team Zwietracht Spreenhagen ging.
Platz 2 belegten die Volley-Bombas mit gleichem Punktverhältnis jedoch 314:241 Bällen.
Zwietracht Wandlitz erkämpfte sich den 3. Platz mit 24:8 und 302:265 mit einer Unterstützung durch eine Lok Frau.

Weitere Platzierungen :
Platz 4 - Die Grashüpfer aus Berlin
Platz 5 – Lok Bernau
Platz 6 - Tequila( Lok Mannschaft)
Platz 7 – Auszeit Storkow
Platz 8 – Graue Panther aus Bernau
Platz 9 – Strauchwiesen aus Berlin

Das vierköpfige Cateringteam musste längere Durststrecken überwinden, da alle Protagonisten der  9 Mannschaften fast pausenlos entweder in spielerischer Weise oder als schiedsrichtende Instanz  voll beschäftigt waren.
Nur selten konnte ein Linienrichter seine Position kurz verlassen und die Treppe zum reichhaltigen Buffet erklimmen.

Glücklicherweise verlief der Terminplan reibungslos und so konnten auch zwei längere Verpflegungspausen eingelegt werden. Die schnell entstehenden Warteschlangen wurden professionell und schnell abgearbeitet und das Dargebotene mundete offensichtlich.

Ein rundum gelungener Tag – und jetzt pflegen wir alle ein wenig unsere Knochen und Muskelkater…
 
Team Lok Bernau
 
 

Sponsoren

Gesundheitspartner

Basketballcamps 16/17

Ostercamp
18.04.17-21.04.17
 
Sommercamp
20.07.17-23.07.17

Follow us!

Molten Offizieller Spielball

Kooperationspartner

Urlaub am Werbellinsee & Ferienwohnung in der Schorfheide Rügen Souvenirs & Rügen T-Shirts und Strandbüdel