Start Bergsport Berichte Ostern in „Saxen“ 22.04.2011-25.04.2011

Ostern in „Saxen“ 22.04.2011-25.04.2011

Ostern ist immer das erste lange Wochenende im Jahr und da es mit Ende April auch besonders spät lag, waren auch die Temperaturen und das Wetter wie fürs Klettern gemacht.
Wie üblich trafen wir uns mit unseren Bergfreunden in unserer Stammunterkunft bei Rathen. Um am Donnerstagabend über die Neuigkeiten, alte Zeiten und ganz WICHTIG, über die Kletterwünsche und Vorschläge der nächsten Tage zu diskutieren. Nach langem Hin- und Her beschlossen wir, am Karfreitag zum Heidematz zu ziehen, in der Hoffnung, dass der Gipfel nicht schon von anderen Kletterern belagert werden würde. Wie sich herausstellte, hatten wir Glück, und wir konnten den ganzen Tag an diesem und den umliegenden Gipfeln mit unserer recht großen Truppe klettern.
Den nächsten Tag verbrachten wir am „Zschirnsteinwächter“, wobei auch die jungen Kletterer und Neuanfänger nicht zu kurz kamen.
Der Ostersonntag begann traditionell mit Eiersuchen und nach einem schönen Frühstück führte uns der Weg nach Schmilka. Hier bezwangen wir den „Steinlochwächter“ und eine Quacke (unbedeutender Klettergipfel), auf unserem Weg zum „Schadeturm“. Am Turm selber führte uns der Alte Weg über 2 Seillängen zum Gipfel, wobei der Weg uns wesentlich schwieriger erschien, als im Kletterführer angegeben.
Der Montag begrüßte uns dann mit dicken Regenwolken und so packten wir in Ruhe unsere „Sieben Sachen“ und traten den Heimweg an.
 
Daniel Lange
 

 
 

Sponsoren

Gesundheitspartner

Basketballcamps 16/17


Sommercamp

Follow us!

Molten Offizieller Spielball

Kooperationspartner

Urlaub am Werbellinsee & Ferienwohnung in der Schorfheide Rügen Souvenirs & Rügen T-Shirts und Strandbüdel