Start

Robert Kulawick verlängert in Bernau

Der Bernauer Publikumsliebling Robert Kulawick wird weiter für die Lok auf Punktejagd gehen. Der 31-jährige Berliner wechselte vor einem Jahr vom Erstliga Club BG Göttingen zur Lok und spielte sich von Anfang an in die Herzen der Zuschauer. Auf und neben dem Spielfeld wusste der langjährige Bundesligaprofi zu überzeugen. Ohne Allüren aber mit jeder Menge Erfahrung war „Kulle“ Gold wert für das junge Team.

Bleibt an Bord: Robert Kulawick (Foto: Ricardo Steinicke)Der ausgewiesene Dreierschütze stand in der abgelaufenen Saison durchschnittlich 27 Minuten auf dem Parkett und erzielte im Schnitt 10,3 Punkte. Zudem steuerte Kulawick knapp 4 Rebounds und 2,1 Assists pro Spiel bei. Für Lok-Trainer René Schilling sind diese Zahlen aber eher nebensächlich, vielmehr betont er wie wichtig Robert Kulawick in seiner Rolle als Führungsspieler für die Mannschaft ist: „Ich freue mich, dass wir mit Kulle einen unserer Veteranen für eine weitere Saison halten können. Auf dem Feld ist er als aggressiver Verteidiger und guter Schütze ein wichtiger Bestandteil der Rotation. Neben dem Feld ist er ein sogenannter Glue Guy für uns. Jemand der durch seine jahrelange Erfahrung und kommunikative Art innerhalb des jungen Teams auf viele Fragen eine Antwort hat oder das ein oder andere Problem schnell zu lösen weiß.“

Robert Kulawick sieht seine Rolle im Team und die Ausrichtung der Mannschaft ähnlich: „Ich finde es toll, dass Bernau auf Kontinuität setzt und eine gesunde Mischung aus Erfahrung und junger Frische für die neue Saison zusammenstellt. Dafür ist natürlich auch Alba Berlin als Kooperationspartner enorm wichtig, damit man in allen Bereichen, auf und neben dem Spielfeld, professionelle Unterstützung erhält. So können sich junge Spieler in der ProB weiterentwickeln. Ich freue mich auf die neue Saison und hoffe weiterhin auf die sensationelle Unterstützung der treuen Lok Anhänger.“

Teammanager Thomas Schönhoff freut sich neben der sportlichen Entwicklung auch über die aktuellen Erfolge im Sponsoring: „Der SSV Lok Bernau blickt auf eine hervorragende Woche zurück. Erst konnten wir mit dem Unternehmen PolyLine Umwelttechnik aus Wandlitz einen weiteren Premiumpartner im Kreis der Sponsoren begrüßen. Jetzt folgt die erfolgreiche Vertragsverlängerung mit Robert Kulawick. So kann es gerne weitergehen!“

Der Lok Kader 2017/18: Jonas Böhm, Sebastian Fülle, James Milliken, Kresimir Nikic*, Dexter Werner, Robert Kulawick

*Doppellizenzspieler ALBA BERLIN
 
 
 

Sponsoren

Gesundheitspartner

Follow us!

Molten Offizieller Spielball

Kooperationspartner

Urlaub am Werbellinsee & Ferienwohnung in der Schorfheide Rügen Souvenirs & Rügen T-Shirts und Strandbüdel