Start

Erstes Playoff-Heimspiel als Highlight in Mercedes-Benz Arena

Der SSV Lok Bernau wird für seine Playoff-Premiere in der 2. Basketball-Bundesliga ProB in die Mercedes-Benz Arena umziehen. Das erste Spiel der Finalrunde wird am Samstag, dem 11. März um 15.00 Uhr stattfinden. Im Anschluss spielt Kooperationspartner ALBA BERLIN in der easyCredit Basketball Bundesliga gegen s.Oliver Würzburg. Der Ticketvorverkauf für Bernauer Fans startet am kommenden Wochenende.

Zwei Spieltage vor Ende der Hauptrunde in der ProB Nord hat sich der SSV Lok Bernau vorzeitig das Heimrecht für die Playoffs gesichert. Am 11. März starten die Bernauer gegen ein Team aus der ProB Süd in die KO-Runde. Der Gegner kommt aus der ProB Süd und wird erst nach dem letzten Hauptrundenspieltag am 4. März feststehen. Sollten die Bernauer bis dahin den ersten Tabellenplatz verteidigen, treffen sie auf den Tabellenachten aus dem Süden. Derzeit kämpfen dort noch fünf Teams um die letzten beiden Playoff-Plätze.

Doppelspieltag am 11. März: Lok Bernau und ALBA BERLIN in der Mercedes-Benz Arena (Foto: Camera4) 

Die Playoff-Premiere der Lok-Korbjäger wird vor großer Kulisse im Wohnzimmer von Kooperationspartner ALBA BERLIN stattfinden. Beide Clubs richten am 11. März als einmaliges Highlight einen Doppelspieltag in der Mercedes-Benz Arena aus. Der Basketballnachmittag wird mit dem Playoff-Heimspiel von Lok Bernau um 15.00 Uhr starten. Im Anschluss um 18.00 Uhr wird ALBA BERLIN an gleicher Stelle gegen s.Oliver Würzburg in der Bundesliga auf dem Parkett stehen.

Tickets für 15,00 EUR im Vorverkauf

Bernauer Fans können sich am Wochenende bereits ihr Ticket für das erste Playoff-Spiel in der Mercedes-Benz Arena im Vorverkauf sichern. Im Sonderpreis von 15,00 EUR ist der Eintritt für beide Spiele am 11. März inbegriffen. Für das ProB-Spiel von Lok Bernau werden mit freier Platzwahl die Blöcke 205 bis 208 der Gegengerade geöffnet. Für das anschließende Bundesligaspiel gelten die Karten für einen festen Sitzplatz im Unterring der Arena.

Der Vorverkauf beginnt am Wochenende. Sowohl beim Heimspiel gegen den RSV Eintracht, wie auch eine Woche später beim Heimspiel gegen die Herzöge Wolfenbüttel können sich die Lok-Anhänger ihre Tickets für das einmalige Highlight sichern. Darüber hinaus sind die Eintrittskarten ab 27. Februar auch in der Geschäftsstelle des SSV Lok Bernau erhältlich.

Hinweis für Dauerkarteninhaber: Die Lok-Dauerkarten sind noch für alle beiden verbleibenden Heimspiele der Hauptrunde (26.2. vs. RSV Eintracht, 4.3. vs. Herzöge Wolfenbüttel) gültig. Für das erste Playoff-Heimspiel in der Mercedes-Benz Arena gibt es den angekündigten Vorverkauf. Bei allen weiteren Heimspielen der Playoffs in der Erich-Wünsch-Halle gibt es die Tickets an der Abendkasse. 

 
 

Sponsoren

Gesundheitspartner

Herbstcamp 2017

Herbstcamp

BiG Basketball

Follow us!

Molten Offizieller Spielball

Kooperationspartner