Start

LOK-Jugend 07./08.10.2017

Ergebnisse und Berichte der Lok-Jugend vom Wochenende...



U9 weiblich
LOK BERNAU vs. Friedenauer TSC --- 47:19

Im ersten Saisonspiel der wu9 zeigte sich schnell eine Dominanz auf Bernauer Seite, gegen die sowohl körperlich als auch technisch unterlegenen Friedenauer fand man schnell ins Spiel und konnte einfache Punkte sammeln. Dies blieb über  das ganze Spiel konstant und so konnte man das erste Spiel zufrieden beenden und sich auf die folgenden Spiel weiter freuen.


U9 männlich
LOK BERNAU vs SSC Südwest Berlin --- 45:50

In einem sehr intensiven und schnellem Spiel standen sich die jungen Bernauer leider selbst im Weg. Eine über das gesamte Spiel zu schwache Abschlussquote verhinderte einen möglichen Sieg. Eine deutliche Steigerung im Gegensatz zum letzten Spiel gab es beim Rebound und in der Verteidigung.


U10 männlich
Alba Berlin vs. LOK BERNAU --- 63:54

Die Jungs aus Bernau begannen mit einem sehr starken kontrollieren Start. Sie zeigen ein sehr gutes Spiel am und abseits des Balles. Leider ging diese Konzentration im Laufe des Spieles verloren.
Dazu kam eine sehr schwache Korbausbeute weshalb die jungen Bernauer leider verloren haben.

LOK BERNAU vs. Mahlower SV --- 85:26
USV Potsdam vs. LOK BERNAU --- 17:72

Am Sonntag standen das zweite und dritte Spiel des Wochenendes an. Die bernauer Jungs trafen heute auf Gegner die erst seit kurzem angefangen haben zu spielen. Die Bernauer konnten ihre höhere Erfahrung ausspielen und die Spiele dadurch klar gewinnen.


U11 männlich
Friedenauer TSC vs. LOK BERNAU --- 61:45


Zweites Spiel der Saison für das andere u11 Team. In diesem Fall reiste die Mannschaft mit nur sieben Spielern in die Münchener Straße, um am Oberhof gegen Friedenau zu spielen. Die Heimmannschaft war von Anfang an besser und zeigte, dass sie schon seit einiger Zeit zusammen spielen und einige Klasse-Spielzüge mit einer guten Ballbewegung zeigen können. Obwohl die Lok-Spieler etwas langsamer starteten, konnten sie sich in der zweiten Halbzeit wieder erholen und wieder zusammenarbeiten, um die zweite Hälfte zu gewinnen. Währenddessen spielten die Spieler mit Stolz und fingen an, auf einige der Fehler zu reagieren, die zuvor stattfanden. Das war aber nicht genug um zurück zu kommen und das Spiel endete mit einem klaren 61 bis 45 für Friedenau.


U11 männlich 2
LOK BERNAU vs. BG Zehlendorf --- 46:48

Heute war das erste Spiel der Saison für das Team mu11-2. Sie spielten gegen Zehlendorf 1 in einem Spiel, das von Anfang an sehr eng war, wobei beide Teams Punkte austauschten. Obwohl die Bernauer einige Zehntel gewannen, war es stets ein enges Spiel. Der Mangel an guten Wurfquoten für Bernau kostete das Spiel, das die Gastmannschaft mit einem Endergebnis von 46:48 gewann.


U12 weiblich
LOK BERNAU vs. BG Zehlendorf --- 46:30

In einem sehr durchwachsenen Spiel konnten sich die zwölf Bernauer Mädels gegen die Spielerinnen aus Zehlendorf mit 46:30 durchsetzten. Durch eine teils große Unkonzentriertheit und daraus resultierenden Fehlern schenkten unsere Basketballerinnen den Gästen einfache Punkte. Dennoch konnten die Mädels durch gute Verteidigung und eine zeitweise gute Trefferquote dieses Spiel für sich entscheiden.


U12 männlich
LOK BERNAU vs. Alba Berlin 5 --- 70:69

Die männliche u12 des SSV Lok Bernaus startete an diesem Sonntag in ihr erstes Saisonspiel. Nach einer guten ersten Halbzeit, ging die Lok mit 14 Punkten in die zweite Hälfte. Jedoch baute man in der zweiten Halbzeit immer mehr ab und hätte so das Spiel beinahe aus der Hand gegeben. Durch eine gute Energieleistung im letzten Viertel konnte man das Spiel, dennoch für sich entscheiden.


U14 weiblich
LOK BERNAU vs. VfB Hermsdorf 2 --- 20:117


U14 männlich
BBC Cottbus vs. LOK BERNAU --- 47:78

Gegen die athletisch, taktisch und technisch unterlegenen Cottbusser konnten wir unsere Spielidee (schnell spielen im Angriff, viel Druck Ganzfeld in der Verteidigung) gut umsetzen. Alle Spieler erhielten viel Spielzeit. Letztendlich gewannen wir mit 78-47.


U18 männlich
USV Potsdam vs. LOK BERNAU --- 78:35
LOK BERNAU vs. Oranienburger SV --- 55:75

 

 
 

Sponsoren

Gesundheitspartner

Herbstcamp 2017

Herbstcamp

BiG Basketball

Follow us!

Molten Offizieller Spielball

Kooperationspartner